WAS WIR TUN

Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Workshops zum Thema „Identität“ und berücksichtigen dabei besonders einen gendersensiblen, peergruppenorientierten und kreativen Ansatz.

ausgangslage

Ausgangslage

Es benötigt neue Ansätze in der gendersensiblen Arbeit, um das Themenbündel „Identität“ mit Kindern und Jugendlichen adäquat bearbeiten zu können.

ziele

Ziele

Dieses Projekt zur gendersensiblen pädadogischen Arbeit hat zum einen die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, und zum anderen die Entwicklung von Methoden für Erwachsene, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zum Ziel.

methoden

Methoden

Im Rahmen der Projektlaufzeit setzen wir neue Methoden aus dem IMAGINE Projekt um und erarbeiten eigene Methoden im kollegialen Austausch.

WORKSHOPS

Nenn mich nicht so!

Schule:  GRG 15 Auf der Schmelz, Auf der Schmelz 4, 1150 Wien Trainer*innen: Katrin Oberhöller, Rick Reuther, Elisabeth Schrödl  In diesem Workshop haben wir anfänglich in der

ZUM WORKSHOP »

PROJEKTTEAM

Teresa Schweiger

Teresa Schweiger
Projektleiterin

Theresa Ganotz

Theresa Ganotz
Projektkoordinatorin